Skip to main content
Aktuelles & Infos

In der Presse

Aktuelles und Pressemitteilungen

„Das Blümchenkaffee“ hat noch Plätze frei!

Entlastung/Unterstützung für pflegende Angehörige      

Es sind noch Plätze frei! „Das Blümchenkaffee“ richtet sich u.a. an Pflegebedürftige, die das eigene Zuhause derzeit noch verlassen können. Die pflegenden Angehörigen werden zeit- bzw. stundenweise entlastet und können sich in dieser Zeit selbst eine kurze Pause vom beschwerlichen Pflegealltag gönnen.

Zeit für Erinnerungen – neue Kraft schöpfen

Beim „Blümchenkaffee“ erhalten Frauen und Männer die Möglichkeit wertvolle soziale Kontakte außerhalb der Familie wahrzunehmen. Sie bekommen durch eine fürsorgliche Betreuung in der Gruppe ein gemeinsames Wohlempfinden. Jeder Mensch braucht neben dem Zuhause in der gewohnten Umgebung einen Ort mit liebevoller Begegnung. Dies mit dem Ziel gemeinsamer Gespräche bei Kaffee oder Tee, Vorlese- und Spielerunden. Gemeinsame Spaziergänge durch den alten Ortskern sind fester Bestandteil dieses Betreuungs- bzw. Entlastungsangebotes. Ausreichende Getränke stehen zur Verfügung – Trinken ist immer wieder ein Thema in der Pflegesituation zuhause. Eine gemeinsame Verabschiedung rundet den Betreuungstag im „Blümchenkaffee“ liebevoll ab.

 - Veranstaltungsort Seniorenwerkstatt im Faselstall, Wiesenstr. 18 in Langgöns

 - Beginn immer Donnerstag um 14.30 Uhr / Dauer 3,5 Stunden

 - Mit organisiertem Fahrdienst

Ältere und pflegebedürftige Menschen haben ein Recht, ihr persönliches Leben so zu gestalten, wie wir Jüngeren dies auch für uns in Anspruch nehmen. Pflegende Angehörige dürfen lernen in dieser besonderen Zeit der Pflege loszulassen und sind jederzeit im „Blümchenkaffee“ herzlich Willkommen.

Wichtig! Seit 2017 gibt es ab Pflegegrad 1 einen Entlastungsbeitrag in Höhe von 125 €, der ggf. auch für solche Zwecke abgerechnet werden kann. Diese zusätzlichen Gelder und weitere Leistungen sind vielen Menschen in der Pflegesituation leider nicht bekannt! Der Entlastungsbetrag z.B. für das aktuelle Jahr 2019 entfällt direkt bei Ihrer Krankenkasse im Juni 2020!

Als Ansprechpartnerin und in Sachen Anmeldung steht Ihnen, Frau Anja Asmussen, unter Telefon 0 60 33 – 74 81 610 für alle Fragen rund um das „Blümchenkaffee“ in Sachen Betreuung, den allgemeinen Kosten oder der Abrechnung mit Ihrer Krankenkasse (ggf. über den Entlastungsbetrag) gerne zur Verfügung.

Sie haben die Möglichkeit als Interessierte beim „Blümchenkaffee“ reinzuschnuppern. Ein unverbindliches Gespräch mit Ihnen als Gast und den Angehörigen kann vorab stattfinden, so können Sie und Ihre Lieben das „Blümchenkaffee“ besser kennenlernen.

Persönliche Worte von Elke Böckler - Seniorenberaterin/Projektbetreuung -  

Durch die Pflegesituation in der eigenen Familie kommt für Sie meine persönliche Herzens-Empfehlung. Lassen Sie vertrauensvoll los, nehmen Sie und Ihre Familie in jeder Pflegesituation generell alle Möglichkeiten von Betreuungsangeboten und kompetenter professioneller Hilfe (Tagesstätte, ambulanter Pflegedienst, Blümchenkaffee, Kurzzeit- und Verhinderungspflege, etc.) in Anspruch.

Ihre Elke Böckler
Seniorenberaterin/Projektbetreuung
Projekt „Selbst.Ständig! leben in Langgöns“

 

Träger "Blümchenkaffee"
AWO Ambulanter Pflege- und Betreuungsdienst Butzbach und Langgöns
Johann-Sebastian-Bach-Str. 26
35510 Butzbach


Kontaktdaten
Rathaus Langgöns

Elke Böckler
Zimmer 8 / im UG 
Sankt Ulrich-Ring 13
35428 Langgöns

Telefon: 0 64 03 - 90 20 42
Mobil: 01 70 - 79 93 062
Fax: 0 64 03 - 90 20 52 (Eingang Fax am Empfang – daher bitte direkt meinen Namen dazu schreiben)

E-Mail: elke.boeckler(at)awo-hs.org